Dnachrichten.de

Anthony Hopkins: Im Alter ein besserer Schauspieler geworden

Anthony Hopkins: Im Alter ein besserer Schauspieler geworden

Anthony Hopkins im Drama „The Father“
Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com

Anthony Hopkins, für den Oscar nominierter britischer Schauspieler, ist nach eigener Sichtweise im Alter zu einem besseren Darsteller geworden.

„Nur mal ein Beispiel: Ich habe „King Lear“ gespielt, als ich so um die fünfzig war. Das war okay“, sagte der 83-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). „Vor drei Jahren habe ich ihn wieder gespielt. Und ich war viel besser, weil ich inzwischen viel mehr Lebenserfahrung habe.“

Inzwischen zerbreche er sich nicht mehr den Kopf über seine Rollen. „Ich begebe mich mit gesundem Menschenverstand in meine Rollen hinein. Oder sagen wir mal so: Ich bin einfach alt.“ Er halte sein Gehirn aktiv, erzählte Hopkins.

Für das Filmdrama „The Father“ ist Hopkins als bester Hauptdarsteller für den diesjährigen Oscar nominiert. Mit dem Preis war er bereits 1992 für „Das Schweigen der Lämmer“ ausgezeichnet worden.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy