Dnachrichten.de

Angetrunkener Bootsführer wirft Holzlatten auf Polizisten

Angetrunkener Bootsführer wirft Holzlatten auf Polizisten

Der Alte Finowkanal bei Marienwerder (Archivfoto)
Foto: picture alliance / Eventpress He

Ein betrunkener Bootsführer hat in Marienwerder (Landkreis Barnim) Bierflaschen, Holzlatten und einen eisernen Haken auf Polizeibeamte geworfen.

Die Einsatzkräfte gelangten am späten Sonntagabend mit einem Schlauchboot der Feuerwehr zu dem 58-Jährigen, der sich mit zwei weiteren Menschen auf seinem etwa zwölf Meter langen Boot an einem Anleger aufhielt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Mann wehrte sich demnach gegen die Festnahme und zog sich eine Platzwunde zu. Ein Atemalkoholtest im späteren Polizeigewahrsam habe einen Wert von 1,1 Promille ergeben, sagte eine Polizeisprecherin.

Bevor die Polizei gekommen war, soll der Mann zudem eine Eisenstange in Richtung eines Bootes der Wasserwacht geworfen haben. Auch soll er gedroht haben, einen örtlichen Yachthafen zu beschädigen.

Gegen ihn wird nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie Bedrohung und Androhung von Straftaten ermittelt.

Wie die Sprecherin erklärte, war es nicht das erste Mal, dass der Mann mit der Polizei aneinandergeriet. Bereits vor eineinhalb Wochen soll sein Boot in der Uckermark quergelegen und eine Wasserstraße blockiert haben.

Damals habe er Einsatzkräfte beleidigt, sie aber nicht beworfen.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy