Dnachrichten.de

Angestellte mit Pistole bedroht! Polizei fahndet nach Spielothek-Räuber

Angestellte mit Pistole bedroht! Polizei fahndet nach Spielothek-Räuber

Der Gangster hält eine Pistole in der Hand. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Mann
Foto: Polizei Berlin

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann, der dringend tatverdächtig ist, im vergangenen Oktober eine Spielothek in Moabit überfallen zu haben.

Angestellte mit Pistole bedroht! Polizei fahndet nach Spielothek-Räuber

Der Gangster trug beim Überfall Mundschutz und Kappe (Foto: Polizei Berlin)

Nach den bisherigen Ermittlungen betrat der Gesuchte am Samstag, 24. Oktober 2020 gegen 16 Uhr die Spielothek in der Rathenower Straße 30, bedrohte eine 59-jährige Angestellte mit einer Pistole und forderte Geld.

Angestellte mit Pistole bedroht! Polizei fahndet nach Spielothek-Räuber

Wer kann Hinweise zu dem Mann geben? (Foto: Polizei Berlin)

Das bekam er auch und flüchtete damit in unbekannte Richtung. Die Überfallene blieb unverletzt.

Die Kriminalpolizei der Direktion 2 (West) fragt:

► Wer kann Angaben zu dem Gesuchten und/oder zu seinem Aufenthaltsort machen?
► Wer hat die Tatvorbereitung oder die Flucht des Mannes nach der Tat beobachtet?
► Wer kann Angaben zur Tatkleidung des Mannes oder zur Tatwaffe machen?
► Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zur Tat geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2 (West) in der Perleberger Str. 61a, 10559 Berlin-Moabit, zu den Bürodienstzeiten unter der Telefonnummer (030) 4664-273110, außerhalb der Bürodienstzeiten unter der Telefonnummer (030) 4664-271100, über die Internetwache oder auch an jede andere Polizeidienststelle.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy