Dnachrichten.de

Am PfingstwochenendePolizei verbietet Anti-Israel-Demo in Berlin

Am PfingstwochenendePolizei verbietet Anti-Israel-Demo in Berlin

In den letzten Wochen finden auf Berlins Straßen fast täglich Demonstrationen statt, bei denen israelfeindliche und antisemitische Parolen gerufen werden, wie bei einer Demo am vergangenen Samstag im Bezirk Neukölln

Foto: michael körner Teilen Twittern Senden
21.05.2021 – 13:15 Uhr

Berlin – Nach mehreren Kundgebungen gegen die Corona-Maßnahmen hat die Berliner Polizei nun auch eine Demonstration pro-palästinensischer Gruppierungen am kommenden Samstag untersagt.

Nach Berichten mehrerer Medien vom Freitag wird dies damit begründet, dass es bei ähnlichen Veranstaltungen zuletzt immer wieder zu Verletzungen der Hygiene-Auflagen gekommen sei.

► Am vergangenen Samstag kam es zu schweren Ausschreitungen bei einer Hass-Demo gegen Israel. Polizisten und Pressevertreter wurden attackiert und es flogen Steine und Flaschen. Außerdem waren immer wieder Rufe zu hören, die die Bombardierung Israels forderten. Wegen fehlender Abstände wurde die Demo mit 3500 Teilnehmern von der Polizei bereits nach wenigen Minuten beendet.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy