Dnachrichten.de

Ab Dienstag gilt in Berlin nachts Besuchsverbot!

Ab Dienstag gilt in Berlin nachts Besuchsverbot!

Berlin in der Nacht dürfte für viele demnächst ziemlich einsam werden. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / dpa

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie gelten in Berlin von Dienstag an nochmals verschärfte Regeln für private Treffen in geschlossenen Räumen.

► Tagsüber dürfen sich nur noch Angehörige eines Haushalts oder Lebenspartner plus eine weitere Person zusammen drinnen aufhalten. Kinder bis 14 Jahren werden dabei nicht mitgezählt.

► Nachts sind zwischen 21.00 Uhr und 05.00 Uhr gar keine Besuche mehr erlaubt! Die Angehörigen eines Haushalts oder Lebenspartner müssen unter sich bleiben.

Die Regelungen hatte der Senat am vergangenen Donnerstag beschlossen.

Bereits seit Freitag dürfen sich Menschen im Freien nachts zwischen 21.00 und 05.00 Uhr nur noch alleine oder zweit aufhalten. Tagsüber sind Zusammenkünfte im Freien nur mit maximal fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt. Kinder bis 14 Jahren werden nicht mitgezählt.

Corona-Neuinfektionen in Berlin sinken leicht

Nach Angaben der Senatsverwaltung vom Ostermontag ist die Zahl der aktuellen Infektionen in Berlin auf 9540 gesunken, die Auslastung der Intensivbetten aber wieder gestiegen. Es wurden keine neuen Todesfälle gemeldet.

In Berlin wurden seit Beginn der Zählung insgesamt 149.231 Corona-Fälle registriert, am Montag kamen noch einmal 194 neue Infektionen hinzu. 660 Patienten (Vortag: 639) müssen derzeit in einem Krankenhaus behandelt werden, 249 (Vortag: 240) davon liegen auf einer Intensivstation. Alle anderen Personen sind in häuslicher Quarantäne.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy