Dnachrichten.de

82-jährige Fußgängerin in Lichtenrade angefahren

Eine 82-jährige Fußgängerin ist in Lichtenrade beim Überqueren der Fahrbahn von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

82-jährige Fußgängerin in Lichtenrade angefahren

© dpa

Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wie die Berliner Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Frau hatte am Mittwochnachmittag (03. Februar 2021) die Buckower Chaussee an einer mit einer Fußgängerampel ausgestatteten und als Fußgängerfurt besonders gekennzeichneten Stelle betreten, als ein Wagen links auf die Straße einbog und sie erfasste. Die 82-Jährige stürzte und zog sich eine schwere Verletzung am Kopf zu. Die 20-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Die Buckower Chaussee war bis zum Abend teilweise gesperrt.

Eine Quelle: www.berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.